Allgemein

TeilnehmerInnen für kurze Studie zu Wissensmanagement mit Wikis gesucht

3.Juni 2013  

Ziel der Studie ist es, herauszufinden, welche Faktoren für den erfolgreichen Einsatz eines Unternehmens-Wikis eine wichtige Rolle spielen. Die Bearbeitung des Fragebogens dauert ca. 5-10 Minuten. Die Befragung erfolgt anonym und richtet sich an alle Beschäftigten in kleinen, mittleren und großen Unternehmen.

Link zur Studie: http://uc.iwm-kmrc.de/uc/johannes_team/3bce/

Bis zum 15. August 2013 können Sie an der Studie teilnehmen.

Wissen ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für eine individuelle, organisationale und gesellschaftliche Zukunftsentwicklung. Eine rasche Wissenszunahme und eine immer kürzere Halbwertzeit des Wissens erfordern  einen schnellen Wissenserwerb, eine effiziente Wissensnutzung  und eine damit einhergehende zeitnahe Wissensteilung. Es gilt daher in der Studie herauszufinden, welche Faktoren für ein professionelles Wissensmanagement von zentraler Bedeutung sind. (Unternehmens- / Enterprise-)Wikis bieten im Rahmen eines professionellen Wissensmanagements  eine Plattform für alle Mitarbeiter/innen, um das vorhandene Wissen und die Erfahrung sichtbar, schnell abrufbar zu machen und nachhaltig zu dokumentieren sowie innovative und kreative Ideen gemeinschaftlich schneller zu generieren und auszuarbeiten. Wikis schaffen Transparenz, erleichtern die projektbezogene bzw. abteilungsübergreifende  Zusammenarbeit und unterstützen bei Wissensübergaben, z.B. bei Einarbeitung neuer Mitarbeiter/innen ,Nachfolgeregelungen, u.a.

P.S.: Die Studie wird im Rahmen der Diplomarbeit von Marie-Christin Krebs durchgeführt. Eine Zusammenfassung der Ergebnisse der Studie erhalten Sie auf Nachfrage  unter: marie-christin.krebs@student.uni-tuebingen.de und natürlich hier im Blog.

By


1 Response

  1. […] Ziel der Studie ist es, herauszufinden, welche Faktoren für den erfolgreichen Einsatz eines Unternehmens-Wikis eine wichtige Rolle spielen. Die Bearbeitung …www.wissenmaldrei.de/teilnehmerinnen-wikistudie/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.